Diesen Beitrag teilen

Rechenbeispiel zur Enthärtungsanlage

Rechenbeispiel zur Enthärtungsanlage [2023]

Wie lange dauert es, bis sich eine Wasserenthärtungsanlage auszahlt?

Bares Geld sparen, langfristig das gesamte Haus vor Kalk schützen und ganz nebenbei jede Menge Lebensqualität zurückgewinnen – Das lohnt sich, mit einer Enthärtungsanlage von AQUASAFE.

Aber welche Kosten fallen da an? Langfristig, von der Anschaffung einer Wasserenthärtungsanlage, bis hin zu den Ersparnissen. 
Und wie schnell rentiert sich der Kauf und was spricht für oder gegen eine Enthärtungsanlage?

Darauf wollen wir jetzt in unserem Rechenbeispiel etwas genauer eingehen. Das Ergebnis ist eindeutig –
Überzeugend!

Wir haben folgende Grundlage für das Rechenbeispiel gewählt:

Inhaltsverzeichnis

Rechenbeispiel Enthärtungsanlage

Rahmenbedingungen

  • Eine Familie mit 4 Personen (2 Erwachsene und 2 Kinder)
  • Jährlicher Wasserverbrauch von ca. 190 m3
  • Der Härtegrad des Wassers beträgt 20°dH (deutsche Härte)
  • Die AS-EVO 21 Enthärtungsanlage ist in diesem Fall das ideale Modell

Anschaffungskosten Enthärtung (einmalig)

Anschaffung
Kosten
1x Wasserenthärtungsanlage AS-EVO 21 (Inkl. 2 x 25kg Regeneriersalz)
1399 Euro
1x Anschluss-Set (Falls noch nicht vorhanden)
249 Euro
1x Rückspülfilter mit Druckminderungsfunktion* (Zum Schutz der Anlage)
179 Euro
Versand und Anlieferung durch unseren Logistikpartner
Kostenfrei

Die Gesamtsumme der Anschaffungskosten liegt einmalig bei: 1827 Euro

*Reguliert den Wassereingangsdruck zum Schutz der Anlage.

Hinzu kommen die Kosten für die Montage der Enthärtungsanlage durch einen Sanitärfachmann. Die Kosten liegen, je nach Rahmenbedingungen, etwa bei 400-800 Euro. Die Montagekosten des Sanitärfachmanns können variieren!

Alternativ ist der Einbau durch einen AQUASAFE-Techniker zum individuellen Preis möglich. (Anfragen diesbezüglich gern an den AQUASAFE Kundenservice stellen).

1.     Folgekosten der AS-EVO im Jahr

Folgekosten
Kosten
Kosten für das Regeneriersalz (ca. 4 Säcke a 25kg)
ca. 40 Euro
Stromkosten
ca. 25 Euro
Abwasserkosten
ca. 55 Euro
Wartungskosten (1 x im Jahr)
0 Euro (Bei eigener Durchführung)

Die Gesamtsumme der Folgekosten im Jahr: ca. 120 Euro

Bei den genannten Preisen handelt es sich um Durchschnittswerte. Die Preise können selbstverständlich variieren. Je nach Bezugsquelle und Standort. Wer seine jährliche Wartung der Anlage nicht selbst durchführen möchte, der muss an dieser Stelle mit einem weiteren Kostenpunkt rechnen. Wie hoch dieser ausfällt, hängt vom Anbieter ab, der die Wartung durchführt. In der Regel ist dies der Sanitärfachmann. Es besteht aber auch die Möglichkeit ein individuelles Angebot beim AQUASAFE Kundenservice einzuholen.

Preisvorteile & Sparpotenziale von Wasserenthärtungsanlagen

Rechenbeispiel zur Enthärtungsanlage - Keine Kalkflecken Kalkfrei Wasserenthärtung
Nie mehr lästige Kalkflecken putzen?

Wir geben jährlich viel Geld für Reiniger, Reparaturen und neue Haushaltsgeräte aus. Dies wird uns aber erst bei genauerer Betrachtung wirklich bewusst.

Kosten für Waschmittel. Zusatzprodukte, wie Kalkreiniger, Entkalkungstabletten, ein neuer Wasserkocher, eine kaputte Waschmaschine, ein neuer Boiler, usw.

Dann noch die höheren Energiekosten, die durch unsichtbare Kalkablagerungen und Kesselstein im Heizungssystem entstehen. Man bedenke, dass 1 mm Kalk hier schon 15% Energieeinbuße bedeuten. Hier verschenkt man eine Menge Einsparpotenzial.

Ein paar Kosten haben wir deshalb hier einmal aufgeführt.
Hinweis: Die Daten sind Schätzwerte und können selbstverständlich abweichen.

2.    Kosten für Zusatzprodukte im Jahr

Kosten, die pro Jahr für Zusatzprodukte zusammenkommen würden, wenn keine Enthärtungsanlage verwendet wird:

Zusatzprodukte
Kosten
Reiniger & Putzmittel (Kalkreiniger)
ca. 180 Euro
Waschmittel / Weichspüler (Zur Härtegradregulierung)
ca. 300 Euro
Shampoo (Gegen sprödes Haar) 
ca. 240 Euro
Entkalkungstabletten (Für Kaffeemaschine etc.)
ca. 120 Euro
Heizkosten (in etwa pro Jahr)
ca. 1800 Euro
Reparaturkosten (Für defekte Geräte)
ca. 250 Euro
Zeitaufwand (Putzen, Entkalken, …)
unbezahlbar!

Die Gesamtsumme für übliche Zusatzprodukte die im Jahr anfallen, wenn keine Enthärtungsanlage genutzt wird: ca. 2890 Euro

Natürlich entfallen nicht plötzlich alle diese Produkte nur durch den Kauf einer Wasserenthärtungsanlage.

Aber, die Kosten können großteils um
bis zu 50% reduziert werden.

  • Weniger aggressive Reinigungsmittel, um Kalk zu entfernen
  • Bis zu 50% weniger Waschmittel, sowie Shampoo
  • Keine teuren Entkalkungstabletten mehr
  • Weniger Kosten für Energie & Wärme
  • Keine frühzeitigen und kostenintensiven Reparaturen
  • Wesentlich mehr Zeit für die schönen Dinge des Lebens

Mit einer Enthärtungs-Anlage minimieren sich die jährlichen Kosten deutlich!

Kosten für Zusatzprodukte im Jahr – Mit einer Enthärtungsanlage

Zusatzprodukte mit Enthärtungsanlage
Kosten
Reiniger & Putzmittel (Kaum notwendig)
ca. 90 Euro
Waschmittel / Weichspüler (Bis zu 50% weniger)
ca. 150 Euro
Shampoo (Bis zu 50% weniger)
ca. 120 Euro
Entkalkungstabletten (Für Kaffeemaschine etc.)
Keine
Heizkosten (Keine 15% Einbuße)
ca. 1530 Euro
Reparaturkosten (Nicht kalkbedingt)
ca. 80 Euro
Zeitaufwand (Putzen, Entkalken entfällt)
Keine Zeitverluste!

Die Gesamtsumme für übliche Zusatzprodukte, die im Jahr anfallen, wenn eine Enthärtungs-Anlage genutzt wird: ca. 1970 Euro

Durch den Einsatz einer Enthärtungsanlage reduziert sich der Kalk im gesamten Haus. Dadurch können Ressourcen, Zeit und Geld eingespart werden. Geringe Kalkablagerungen auf Oberflächen und Geräten erfordern deutlich weniger aggressive Reinigungsmittel. Daher kann dieser Kostenpunkt um bis zu 50% reduziert werden.

Viel Waschmittel und Weichspüler werden immer dann benötigt, wenn der Härtegrad des Wassers hoch ist. Ohne Kalk, ist auch der Einsatz von Waschmittel um bis zu 50% reduzierbar. Genauso verhält es sich bei Shampoo und Duschgel. Denn ohne Kalk, gibt es auch kein sprödes Haar mehr.

Das lästige Entkalken der Kaffeemaschine entfällt, sodass auch der Kauf von teuren Entkalkungstabletten nicht mehr notwendig ist.
Heizkosten lassen sich einsparen, da sich kein Kalk in den Rohrleitungssystemen absetzt. Für deutlich mehr Leistung ohne Energieverluste.

Alle frühzeitigen, durch kalkbedingte, Reparaturen können verhindert werden. Beispielsweise bei der Wasch- oder Spülmaschine.
Durch all diese Einsparungen, bleibt nicht nur mehr Geld, sondern auch deutlich mehr Freizeit übrig. Mit dem Nebeneffekt, dass durch die Ressourceneinsparung auch ein positiver Beitrag für die Umwelt erzielt wird.

Auswertung der Kosten für Zusatzprodukte im Jahr

Mehr Zeit ohne Kalk durch Enthärtungsanlage
Willst du mehr Zeit für dich?

Wenn wir nun die Kosten (Ohne Anlage) von den Kosten (Mit Anlage) abziehen, so ergibt sich folgendes Ergebnis: Gesamtsumme ohne Enthärtung – Gesamtsumme mit Enthärtung = Ersparnis durch Enthärtung 

Kosten (ohne Enthärtungsanlage): ca. 2890 Euro
Kosten (mit Enthärtungsanlage): ca. 1970 Euro

Ersparnis pro Jahr
(durch Wasserenthärtung): ca. 920 Euro

Das sind
920 Euro im Jahr! Was könnte man nicht alles damit tun? Hier sind der eigenen Fantasie keine Grenzen gesetzt. An dieser Stelle überlassen wir es dir, welche Wünsche du dir mit deiner Ersparnis erfüllst.

Noch nicht überzeugt? Es wird noch besser!
Wer keine Enthärtungs-Anlage nutzt und seine Haushaltsgeräte mit hartem, kalkhaltigem Wasser betreibt, der riskiert einen frühzeitigen Verschleiß und Ausfall der Geräte.

Und das, oftmals viele Jahre früher als erwartet. Schneller kaputt bedeutet nämlich auch schneller wieder viel Geld ausgeben. Das kann man sich sparen!

Wir empfehlen dir, die eigenen Kosten mal selbst zu berechnen.
Aber das Ergebnis ist in der Regel immer eines – Eindeutig!
Wasserenthärtung lohnt sich.

3.    Kosten für Neuanschaffungen pro Jahr

Haushaltsgeräte, die durch Kalk frühzeitig ausgetauscht werden müssen.
Kosten für Neuanschaffungen & Reparaturen

Kosten für Neuanschaffungen & Reparaturen
Kosten
Waschmaschine (Statt 10 Jahre – Nur 5 Jahre)
ca. 950 Euro
Spülmaschine (Statt 10 Jahre – Nur 5 Jahre)
ca. 750 Euro
Boiler (Statt 20 Jahre – Nur 10 Jahre)
ca. 500 Euro
Heizungssystem (Statt 20 Jahre – Nur 10 Jahre)
ca. 6000 Euro
Wasserkocher (Statt 2 Jahre – Nur 1 Jahr)
ca. 40 Euro
Armaturen (Statt 10 Jahre – Nur 5 Jahre)
ca. 300 Euro
Bügeleisen (Statt 8 Jahre – Nur 4 Jahre)
ca. 80 Euro
Kaffeemaschine (Statt 5 Jahre – Nur 2,5 Jahre)
ca. 850 Euro
Dampfgarer (Statt 8 Jahre – Nur 4 Jahre)
ca. 140 Euro

Eine Waschmaschine hält in der Regel bis zu 10 Jahre und länger. Ist jedoch die Kalkbelastung hoch, beeinflusst es die Lebensdauer der Maschine enorm. Ein frühzeitiger Ausfall droht. Die Lebensdauer der Produkte wird daher um ca. die Hälfte reduziert.

Bei den genannten Preisen handelt es sich um Durchschnittswerte. Waschmaschinen können günstiger, aber auch deutlich teurer in der Anschaffung sein. Die Preise können daher in deinem Fall variieren.

Bedenken Sie, dass hier noch weitere Kosten entstehen können, beispielsweise für Pool-, Sauna- oder Gartenbesitzer. Überall dort wo Wasser eine Rolle spielt, kann Kalk auch schaden anrichten und zu frühzeitigem Verschleiß führen.

 

Der nachfolgend aufgeführte Preis ergibt sich wie folgt: Wir haben 20 Jahre als Zeitraum angesetzt, auf den wir die Kosten berechnen. Dies entspricht mitunter auch der möglichen Lebensdauer der Enthärtungsanlage.

In 20 Jahren würde man, ohne den Einsatz einer Enthärtungsanlage, beispielsweise statt 2 Waschmaschinen nun ca. 4 Waschmaschinen benötigen. Weil die Lebensdauer durch Kalk von 10 auf 5 Jahre sinkt.

Dies verhält sich bei allen anderen Produkten ähnlich, sodass nach dieser Rechnung die Anschaffungskosten für neue Produkte, in 20 Jahren, bei ca. 29.700 Euro liegen würden. Das sind im Schnitt pro Jahr ca. 1485 Euro.

Die Summe für Neuanschaffungen pro Jahr, auf 20 Jahre gerechnet, Ohne Enthärtungsanlage: ca. 1485 Euro

Wenn keine Enthärtungsanlage verbaut ist, fallen durchschnittlich 1485 Euro pro Jahr an Mehrkosten an, die für die Neuanschaffung von Haushaltsgeräten eingeplant werden müssen.

Die Summe
für Neuanschaffungen pro Jahr, auf 20 Jahre gerechnet, mit Enthärtungsanlage: ca. 742,50 Euro.

Mit einer Enthärtungsanlage werden die Haushaltsgeräte langfristig vor Kalk geschützt, sodass sie ihre reguläre Lebensdauer erreichen können. Dadurch reduzieren sich die Kosten
um bis zu 50% und liegen somit bei nur 742,50 Euro.

Die
jährliche Ersparnis für Neuanschaffungen liegt somit bei: ca. 742,50 Euro

In 20 Jahren
wären das insgesamt ca. 29.700 Euro, die ausgegeben werden müssen, wenn keine Wasserenthärtungsanlage genutzt wird. Mit der Enthärtungsanlage sind es nur 14.850 Euro gemäß unserem Rechenbeispiel.

In 20 Jahren sparst du somit 14.850 Euro!

Zusammenfassung - Die Gesamtersparnis durch Wasserenthärtung im Jahr

Die jährliche Gesamtersparnis pro Jahr, durch eine Wasserenthärtungsanlage, erhalten wir nun, wenn wir die Folgekosten von den Ersparnissen für Zusatzprodukte und der Neuanschaffungen einmal abziehen.

Gesamtersparnis durch Wasserenthärtung im Jahr
Kosten
Folgekosten für die AS-EVO im Jahr (Strom, Abwasser, Salz)
-120 Euro
Ersparnis für Zusatzprodukte pro Jahr (Waschmittel, Reiniger)
+ 920 Euro
Ersparnis für Neuanschaffung pro Jahr (Haushaltsgeräte)
+742,50 Euro
Ergebnis: Gesamtersparnis durch Wasserenthärtung im Jahr:
1542,50 Euro 

FAZIT – Nach ca. 1,2 Jahren die Anschaffungskosten amortisiert!

Danach jedes Jahr 1542,50 Euro sparen!

Mehr Urlaub ohne Kalk durch Enthärtungsanlage
Was kostet Lebensqualität?

Die Anschaffungskosten für eine Wasserenthärtungsanlage (Beispiel: AS-EVO 21) würden sich schon nach ca. 1,2 Jahren amortisieren.

Gerade für Eigenheim-Besitzer lohnt sich die Investition in eine Wasserenthärtungsanlage allemal, um die Immobilie langfristig im Wert zu erhalten und das gesamte Rohrleitungssystem auch langfristig von innen zu schützen.

Statt das Geld in Reparaturen und Neuanschaffungen zu verbrennen können sich, mit einer derartigen jährlichen Ersparnis, nun ganz andere Wünsche realisieren lassen.

Dieses Rechenbeispiel zeigt, dass sich die Investition in eine Wasserenthärtungsanlage definitiv lohnt. Wer jetzt noch auf den richtigen Partner setzt, der kann schon morgen mit dem sparen beginnen.

Mit der AS-EVO von AQUASAFE wählst du den nachhaltigen und kostengünstigen Weg zu mehr Lebensqualität und schützt zugleich das Eigenheim.

Erwecke deine Lebensqualität – Entdecke die AS-EVO Wasserenthärtungsanlage von AQUASAFE.

Einmalig 5% Rabatt auf deinen nächsten Einkauf sichern.
Jetzt Newsletter anmelden!

Bitte gebe eine gültige E-Mail Adresse ein!
Diese E-Mail Adresse ist bereits aktiv!
The security code entered was incorrect
Vielen Dank für deine Anmeldung. Bitte überprüfe deinen Posteingang und bestätige deine Newsletter-Anmeldung.