Mikroplastik

Plastik in unserem Körper

Schützen Sie sich und die folgenden Generationen

 

Wissen Sie eigentlich, dass Sie täglich winzige kleine Kunststoffteilchen, sogenanntes Mikroplastik, über die Luft, Ihre Kleidung, Ihre Nahrungsmittel und sogar über das Wasser aufnehmen? Das ist das Ergebnis einer weltweiten Studie, die unter dem Namen: „No Plastics in Nature: Assessing Plastic Ingestion from Nature to People“, an der University of Newcastle Australia entstand und vom WWF in Auftrag gegeben wurde.

Es handelt sich dabei wöchentlich um durchschnittlich so viel Plastik, wie etwa eine Kreditkarte wiegt (ca.5g). Das ist nicht nur beunruhigend, sondern möglicherweise auch gesundheitsschädlich. Bis zu 2000 kleine Kunststoffteile nehmen wir wöchentlich unbewusst auf. Unbewusst?

Dass wir zu viel Plastikmüll produzieren, ist kein Geheimnis – es ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Alltags. Der hohe Konsum und der daraus resultierende Müll ist der Grund dafür, dass zu viel Plastik unkontrolliert in die Natur und somit in den Kreislauf geraten. Die Verbreitung über Ländergrenzen hinweg geschieht durch Flüsse, die Luft und den Regen. Und selbstverständlich geraten diese kleinen Partikel in das Grundwasser.

Was können wir gegen Mikroplastik tun?

 

Zum einen können wir alle, den stetig wachsenden Konsum von Plastikmüll reduzieren und nachhaltig gestalten, indem wir auf alternative Materialien zurückgreifen, die der Umwelt nicht schaden. Verzichten Sie zum Beispiel auf den Kauf von Kunststoff-Wasserflaschen und Produkten, die übermäßig in Plastik verpackt sind. Zudem können Sie durch den Kauf einer hochwertigen Wasserfilteranlage auch die Qualität Ihres Leitungswassers verbessern. Durch die Filtration von Leitungswasser lassen Sie Mikroplastikpartikeln keine Chance.

Unsere Produkte von AQUASAFE sorgen dafür, dass Sie gefiltertes Leitungswasser zur Verfügung haben, das frei von Schadstoffen, Bakterien und Mikroplastik ist. Dies geschieht mit dem Umkehrosmose-Verfahren, mittels einer Membran, die in mehreren Stufen alle Bestandteile auf bis zu 98,2 % herausfiltert, die nichts in unserem Körper verloren haben. Schützen Sie sich, denn nichts ist wertvoller als die eigene Gesundheit und die der Folgegenerationen.

Entdecken Sie unsere Produktvielfalt der Exklusiven AQUASAFE-Wasserfilter und machen Sie den ersten Schritt zu einer nachhaltigeren Umwelt. Sollten Sie Fragen zu unseren Wasserfilteranlagen oder einem anderen Produkt haben, steht Ihnen unser Team gern zur Beantwortung der Fragen zur Verfügung.

Quelle: Fakten zur Studie der WWF: https://www.wwf.de/2019/juni/wuerden-sie-eine-kreditkarte-essen/ | Stand 14.06.2019

Mikroplastik - Filtrationsverfahren
Mikroplastik - Filtrationsverfahren
de_DEDeutsch